die sklavin geschichten

die sklavin geschichten

Hallo Meister,

Heute ist der erste Tag meiner Arbeit als Sklavin in ihrem dienst Master, und wie es ihr Wunsch war werde ich die Tägliche Arbeit für sie in diesem
Sklavin Tagebuch schreiben. Mein Sklavin Tagebuch soll so oft gefüllt werden wie es geht damit ich alle ihre Wünsche erfüllen kann.

Freitag, 5. Juni 2009

in den arsch gefickt


heute musste ich 5 stunden im dunkeln auf meinen Master warten er hatte mich gestern ans bett gefesselt nachdem er mich geschlagen hat. er kam nackt mit einer ledermaske und einem schwanzring ins zimmer seine schwanz war halb steif. erst schlug er mich wieder auf meinen hintern und bei jedem schlag zuckte ich zusammen und merkte den schmerz. ich konnte nicht sehen ob mein arsch rot wurde aber ich wusste das ich die nächsten tage rote stremen und schmerzen beim sitzen haben werde. er nahm mein halsband wo ich angebunden war und zog mich zu sich er brüllte mich an mach dein maul auf du dreckschlammpe ich gehorchte und schon schob er seinen jetzt prallen riesen xxl schanz in den hals er fickte so richtig rein das mir die luft weck blieb. dann nahm er mich zog mich erst zu sich und schmiss mich übers bett das mein hintern zu ihm gestreckt war...
er spaltete meinen hintern nahm seinen xxl schwanz und fickte mich in den arsch.
er fickte so rein das ich schreien musste dann nahm er seine rechte hand und hielt mir den mund zu ...
er fickt so zief in mein enges loch das schein schwanz fast zu meiner fotze durchbrach.
er stönte bie jedem reinstoss so das ich dachte er spritzt mir in mein arsch.
dann fickte er mich in meinen arsch weiter schneller tiefer bis er all seinen sperma reinspritze. nun hörte er nicht auf er fickte weiter da er auf droge war und fickte ... bis er ein zweites mal loss schrie und nochmals in mein hintern fickte.

Dienstag, 28. Oktober 2008

die sklavin geschichten

Hallo Meister,

Heute ist der erste Tag meiner Arbeit als Sklavin in ihrem dienst Master, und wie es ihr Wunsch war werde ich die Tägliche Arbeit für sie in diesem
Sklavin Tagebuch schreiben. Mein Sklavin Tagebuch soll so oft gefüllt werden wie es geht damit ich alle ihre Wünsche erfüllen kann.